Micronas: Restrukturierungspläne und weiter Verlust im dritten Quartal 2007

Donnerstag, 11. Oktober 2007 12:48
Micronas Semiconductor Holding

ZÜRICH - Die Micronas Semiconductor Holding AG (WKN: 910354) gab heute neue Ziele für die Jahre 2008 und 2009 bekannt. Eine Umstrukturierung soll zu mehr Profitabilität führen. Zudem veröffentlichte der Hersteller von Halbleitern auch erste Ergebnisse für das dritte Quartal 2007.

Laut Dr. Thomas Lustenberger, Chairman im Board of Directors bei Micronas, bestehe das Ziel darin, die Effizienz weiter zu erhöhen. Man habe in den vergangenen Monaten alle Optionen und Geschäftsbereiche überprüft und Veränderungen beschlossen, die zu einem Turnaround führen sollen. Unter anderem habe man beschlossen, sich künftig auf die Bereiche Consumer und Automotive als Kerngeschäftsfelder zu konzentrieren. Im Segment Automotive erziele man momentan rund ein Drittel des Umsatzes. Zwar habe im Consumer-Bereich Marktanteile verloren, wolle diesen Rückstand nun allerdings durch neue Strategien wieder auffangen, so Lustenberger weiter.

Weiterhin plane man, die Absatzorganisation anzupassen, um den Umsatz steigern zu können. Bis zum Jahr 2009 sind darüber hinaus Ausgaben im Bereich Forschung und Entwicklung von rund 80 Mio. Schweizer Franken geplant. Auf Basis der Restrukturierungspläne geht Micronas davon aus, im Consumer-Bereich bis zu 110 Mio. Schweizer Franken zusätzlichen Umsatz in den kommenden zwei Jahren erzielen zu können. Der Turnaround soll im Jahr 2008 eintreten. Die Restrukturierungskosten werden mit 50 Mio. bis 70 Mio. Schweizer Franken angegeben, wovon 30 Mio. bis 40 Mio. bar beglichen werden.

Meldung gespeichert unter: Micronas Semiconductor Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...