Micronas: Heftiger Gewinneinbruch

Dienstag, 17. Oktober 2006 00:00

ZÜRICH - Die Micronas Semiconductor Holding (WKN: 910354<MNSN.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2006 bekannt. Dabei kam das Schweizer Unternehmen nicht vollends aus den roten Zahlen.

Der Umsatz belief sich auf 222,9 Mio. schweizer Franken (CHF), ein Anstieg um 17,4 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal. Es wurde ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 37,6 Mio. CHF erzielt. Der operative Gewinn (EBIT) lag bei 9,6 Mio. CHF. Im zweiten Quartal wurde ein operativer Verlust von 15,5 Mio. CHF ausgewiesen. Micronas erwirtschaftete einen Gewinn von 7,3 Mio. CHF (zweites Quartal 2006: minus 7,1 Mio. CHF). Der Gewinn je Aktie belief sich auf 0,25 CHF.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...