Micronas erwartet stagnierende Gewinne

Donnerstag, 9. Februar 2006 11:07

ZÜRICH - Der Schweizer Halbleiterspezialist Micronas Semiconductor Holding AG (WKN: 910354<MNSN.FSE>) kann im vierten Quartal nicht überzeugen und bleibt mit seinen vorgelegten Gewinnzahlen hinter den Erwartungen der Analysten zurück.

So berichtet das Unternehmen zwar von einem Umsatzanstieg auf 230,8 Mio. Schweizer Franken (CHF), ein Plus von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Auf Jahressicht ergibt sich allerdings ein Umatzrückgang auf 845,1 Mio. CHF, ein Minus von 12,3 Prozent gegenüber 2004. Für das vergangene vierte Quartal meldet Micronas einen operativen Gewinn von 52,2 Mio. CHF, ein Rückgang von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Auf Jahressicht konnten die Schweizer einen operativen Gewinn von 184,9 Mio. Franken realisieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...