Micron will durch Unternehmensanleihe 870 Mio. US-Dollar aufnehmen

Montag, 16. April 2012 15:14
Micron Technology Unternehmenslogo

BOISE (IT-Times) - Der DRAM-Hersteller Micron Technology will seine Bilanzstruktur restrukturieren und durch die Ausgabe von Unternehmensanleihen in Höhe von 870 Mio. Dollar in zwei Teilen weitere Mittel aufnehmen. Damit steigt gleichzeitig aber auch die Verschuldung des Konzerns.

Über die Verzinsung der beiden Anleihenteile (A und B) wurde zunächst nichts bekannt, die Anleihe soll aber in 2032 wieder zurückbezahlt werden, wie Zacks Investment Research berichtet. Mit den frischen Mittel will Micron seine Finanzposition und sein arbeitendes Kapital weiter stärken und gleichzeitig mögliche Übernahmen finanzieren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...