Micron und Sun Micro entwickeln neue Flashspeichertechnik

Donnerstag, 18. Dezember 2008 10:30
Micron Technology Unternehmenslogo

BOISE - Der amerikanische DRAM-Hersteller Micron Technology (NYSE: MU, WKN: 869020) hat gemeinsam mit dem Computerspezialisten Sun Microsystems eine neue NAND-Flashspeichertechnik entwickelt, welche die Lebensdauer von Flashspeichern deutlich erhöhen soll.

Laut Angaben der beiden Firmen können die neuen Single-Level-Cell (SLC) NAND-Speicher bis zu eine Mio. Schreibzyklen verarbeiten. Die neuen Flashspeicher sollen insbesondere in SSD-Laufwerken sowie in Speichersystemen, als auch im Netzwerkbereich und in industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen, so Micron-Manager Brian Shirley.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...