Micron Technology will SMIC-Fabrik übernehmen

Dienstag, 7. September 2010 08:44
Micron Technology Unternehmenslogo

CHENGDU (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Micron Technology (NYSE: MU, WKN: 869020) befindet sich derzeit in Gesprächen mit dem Auftragshersteller Semiconductor Manufactoring International Corp (SMIC) über eine Übernahme einer Fertigungsfabrik in China, wie die Commercial Times berichtet.

Die Fabrik Wuhan Xinxin Semiconductor Manufactoring Corp gehört der Lokalregierung in Wuhan/China, wobei das Werk von SMIC gemanagt wird. SMIC (Shanghai) will jedoch den Management-Vertrag beenden und sucht nach einem Käufer für das Werk.

Micron will hingegen seine Präsenz in China ausbauen, wobei das Werk in Wuhan eine Möglichkeit darstellt, dieses Vorhaben zu realisieren. In diesem Jahr verstärkte sich Micron bereits durch die Übernahme der niederländischen Speicherherstellers Numonyx Holdings B.V. in Höhe von 1,27 Mrd. Dollar, wodurch Micron stärker in den NOR-Speichermarkt einstieg.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...