Micron Technology verkauft Patentrechte an Toshiba

Freitag, 15. September 2006 00:00
Micron Technology Unternehmenslogo

TOKIO - Die Toshiba Corp vermeldete heute den Kauf von Patenten im Wert von 288 Mio. US-Dollar von dem größten US-amerikanischen Speicherchiphersteller Micron Technology Inc. (NYSE: MU, WKN: 869020).

Der japanische Elektronikkonzern erwarb dabei Patentrechte bezüglich Halbleitertechnologien und andere Lizenzpatente. Genauere Details des Kontrakts vermeldeten beide Unternehmen derweil nicht. Toshiba bestätigte indes, dass mit dem Erwerb der Patentrechte alle Dispute zwischen Toshiba und Lexar Media Inc., eine Tochtergesellschaft von Micron Technology, aus dem Weg geräumt seien. Lexar Media trat im April dieses Jahres vor die US-amerikanische International Trade Commission, um ein Einfuhrverbot von Toshiba Produkten, die gegen bestehende Patentrechte verstießen, zu erwirken. Lexar Media wurde zwei Monate später von Micron Technologies übernommen.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...