Micron kauft Numonyx für 1,27 Mrd. US-Dollar

Mittwoch, 10. Februar 2010 08:30
Numonyx.gif

BOISE (IT-Times) - Der amerikanische DRAM-Hersteller Micron Technology (NYSE: MU, WKN: 869020) verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den niederländischen Flash-Speicherspezialisten Numonyx Holdings B.V. für 1,27 Mrd. US-Dollar im Rahmen eines Aktientausches.

Die in Rolle/Schweiz ansässige Numonyx wurde im März 2008 von STMicroelectronics N.V. und Intel sowie Francisco Partners gegründet, wobei STMicroelectronics N.V. und Intel dabei ihre entsprechenden Flashspeicher-Vermögenswerte in das Unternehmen einbrachten. Numonyx gilt heute als die Nummer drei unter den Flashspeicherherstellern weltweit, dessen Speicherchips unter anderem in MP3-Playern, Digitalkameras und Mobiltelefone zum Einsatz kommen.

Durch die Übernahme von Numonyx kann Micron zu den größeren Rivalen wie Samsung und Toshiba aufschließen. Im Rahmen der Übernahmevereinbarung wird Micron 140 Millionen Micron-Aktien an Numonyx-Aktionäre und den Numonyx-Investoren Intel, STMicroelectronics und Francisco Partners anbieten. Daneben sollen bis zu zehn Millionen weitere Micron-Aktien angeboten, wobei das zusätzliche Angebot vom weiteren Kursverlauf der Micron-Aktie abhängig ist.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...