Microchip schluckt belgische EqcoLogic

Halbleiterindustrie

Freitag, 22. November 2013 15:43
Microchip Technology

CHANDLER (IT-Times) - Der amerikanische Microcontroller-Hersteller Microchip Technology verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den belgischen Transceiver- und Equalizer-Spezialisten EqcoLogic. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt. Die Akquisition soll keinen Einfluss auf die Dezemberquartalszahlen von Microchip haben, heißt es.

EqcoLogic gilt als technologisch führend im Bereich der Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung über Kupferkabel. Das in Brüssel/Belgien ansässige Unternehmen betreibt selbst keine Halbleiterfabriken, sondern lässt seine Chips von Drittunternehmen produzieren. EqcoLogic ist aus einer Abspaltung der Vrije Universiteit Brussel entstanden. Zum Produktportfolio des Unternehmens gehören sowohl Equalizer als auch Transceiver. Die von EqcoLogic entwickelten Equalizer ermöglichen einen höheren Datendurchsatz, während die Transceiver des Unternehmens die Übertragung von bidirektionalen Daten und Strom über konventionelle Koaxialkabel ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...