Microchip grenzt Umsatzprognose ein

Microcontroller

Donnerstag, 5. September 2013 15:10
Microchip Technology

CHANDLER (IT-Times) - Der führende Microcontroller-Hersteller Microchip Technology hat seinen Ausblick für das laufende zweite Fiskalquartal 2014 zum Großteil bekräftigt. Demnach erwartet das Unternehmen einen Umsatzanstieg zwischen drei und fünf Prozent gegenüber dem Vorquartal.

Zuvor hatte Microchip Technology (Nasdaq: MCHP, WKN: 886105) mit einem Umsatzplus von zwei bis sechs Prozent gegenüber dem Vorquartal kalkuliert. Die Bruttomargen werden zwischen 57,6 und 58,2 Prozent erwartet, der Nettogewinn auf GAAP-Basis wird bei 86,7 bis 95,5 Mio. US-Dollar bzw. 40 bis 44 US-Cent je Aktie gesehen.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...