Microchip erwartet höhere Gewinne

Dienstag, 17. September 2002 08:43

Der US-Entwickler von Mikrokontroller Microchip Technology (Nasdaq: MCHP<MCHP.NAS>, WKN: 886105<MCP.FSE>) rechnet für das laufende zweite Fiskalquartal mit einem höheren Gewinn. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach seinen Produkten und gestiegenen Gewinnmargen geht das Unternehmen von einem operativen Gewinn von 17 US-Cent je Aktie für das am 30. September endende zweite Fiskalquartal aus. Analysten hatten in diesem Zusammenhang lediglich mit einem Plus von durchschnittlich 16 Cent je Aktie gerechnet. Gleichzeitig sollen auch die Umsatzerlöse um sechs bis sieben Prozent gegenüber dem Vorquartal, auf 169 bis 171 Mio. Dollar zulegen.

Vor allem die Bruttogewinnmargen sollen demnach mit 53,5 bis 54 Prozent vom Umsatz um 100 bis 150 Basispunkte deutlich höher ausfallen als noch im ersten Fiskalquartal. So erwartet Microchip Technology dann auch im Dezemberquartal nochmals einen Umsatzzuwachs gegenüber dem laufenden Quartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...