Micro Focus erhöht Borland-Offerte

Donnerstag, 2. Juli 2009 09:15

(IT-Times) - Der britische Softwarespezialist Micro Focus International hat sein Übernahmeangebot für den US-Softwarehersteller Borland nochmals aufgestockt. So bietet das britische Unternehmen nunmehr 1,50 US-Dollar je Aktie, statt bislang 1,15 Dollar je ausstehende Borland-Aktie.

Das neue Gebot bewertet Borland mit 113 Mio. US-Dollar. Sowohl der Verwaltungsrat von Micro Focus, als auch der Verwaltungsrat von Borland haben dem Übernahmeangebot bereits zugestimmt, wie es heißt.

Meldung gespeichert unter: Micro Focus International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...