MercadoLibre bleibt auf Wachstumskurs - Umsatz steigt um 42 Prozent

Freitag, 7. Mai 2010 15:36
MercadoLibre.gif

BUENOS AIRES (IT-Times) - Lateinamerikas führender Online-Marktplatz MercadoLibre (Nasdaq: MELI, WKN: A0MYNP) konnte im vergangenen ersten Quartal 2010 nicht nur seinen Umsatz kräftig steigern, auch der Nettogewinn legte um knapp 80 Prozent zu, nachdem über die Online-Plattform der Gesellschaft deutlich mehr Waren und Güter gehandelt wurden.

Für das vergangene Märzquartal meldet MercadoLibre einen Umsatzsprung auf 45,9 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 42,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Marktplatz-Erlöse zogen auf Dollar-Basis um 27,1 Prozent auf 33,0 Mio. Dollar an, während das Geschäft rund um Online-Zahlungslösungen um 103,2 Prozent auf 12,9 Mio. Dollar wuchs.

Insgesamt konnte der E-Commerce Spezialist, an dem auch die amerikanische eBay beteiligt ist, seinen Nettogewinn um 42,1 Prozent auf 45,9 Mio. Dollar steigern. Der Nettogewinn summierte sich damit umgerechnet auf 22 US-Cent je Aktie, während man an der Wall Street nur mit einem Plus von 18 US-Cent je Aktie gerechnet hatte.

Meldung gespeichert unter: MercadoLibre

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...