Mensch und Maschine Software will in den nächsten Jahren durchstarten

Computer Aided Design (CAD) - Software

Montag, 17. März 2014 09:45
Mensch und Maschine

WESSLING (IT-Times) - Die Mensch und Maschine Software SE hat heute die endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013 mitgeteilt. Der Anbieter von Computer Aided Design (CAD) - Software sieht sich trotz Ergebnisrückgang für die Zukunft gut gerüstet.

In den zwölf Monaten erzielte Mensch und Maschine Software einen Umsatz von 125,8 Mio. Euro. Damit wurde der Vorjahreswert um sechs Prozent übertroffen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) reduzierte sich allerdings von knapp zehn Mio. Euro im Vorjahr auf zuletzt 7,8 Mio. Euro. Das Nettoergebnis fiel von 3,6 Mio. Euro auf 2,6 Mio. Euro im Berichtszeitraum. Je Aktie liegt das Ergebnis damit bei 0,17 Euro gegenüber 0,24 Euro in 2012. Der operative Cashflow des CAD-Spezialisten kletterte von minus 5,7 Mio. Euro auf plus 3,8 Mio. Euro. Damit lagen das Nettoergebnis und der operative Cashflow etwas höher als noch in den vorläufigen Zahlen bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Mensch und Maschine

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...