MEMC senkt Quartalsprognose - Restrukturierung im Gange

Photovoltaik

Mittwoch, 18. Januar 2012 17:48
MEMC_logo.gif

ST. PETERS (IT-Times) - MEMC hat die Ergebnisprognose für das vierte Quartal 2011 gesenkt. Die Verluste des US-amerikanischen Herstellers von Solar-Wafern sollen noch höher ausfallen als bislang befürchtet.

Während die Umsatzerlöse (GAAP) mit 698 Mio. bis 733 Mio. US-Dollar leicht über den bisherigen Erwartungen liegen werden, musste MEMC Electronic Materials (NYSE: WFR, WKN: 896182) vor einer weiteren Verschlechterung beim Nettoergebnis (GAAP) warnen. Statt bei bislang minus 5,20 bis 6,38 Dollar je Aktie soll das Nettoergebnis nun in einer Spanne von minus 5,78 bis 6,50 Dollar liegen.

Meldung gespeichert unter: SunEdison

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...