MEMC Electronic will 1.300 Stellen streichen - Ausblick gesenkt

Donnerstag, 8. Dezember 2011 15:54
SunEdison

ST. PETERS (IT-Times) - Aufgrund der schwierigen Lage am Solarmarkt, plant der amerikanische Solar-Waferhersteller MEMC Electronic Materials umfassende Restrukturierungsmaßnahmen.

So will das Unternehmen mehr als 1.300 Stellen streichen, wodurch etwa ein Fünftel der Arbeitsplätze wegfallen. Betroffen sind etwa allein 250 Stellen in den USA. Im Bezug auf die Restrukturierungsmaßnahmen rechnet MEMC (NYSE: WFR, WKN: 896182) mit einer Belastung von 700 Mio. US-Dollar im vierten Quartal 2011. Den Barmittelaufwand zur Durchführung der Restrukturierungsmaßnahmen sieht das Unternehmen bei 180 Mio. Dollar, wobei mehr als die Hälfte dieser Aufwendungen nach dem Jahr 2012 wirksam werden.

Meldung gespeichert unter: SunEdison

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...