MEMC Electronic Materials schreibt schwarze Zahlen - starkes zweites Halbjahr 2012 erwartet

Mittwoch, 8. August 2012 15:54
MEMC_logo2.gif

ST. PETERS (IT-Times) - Der amerikanische Solar-Waferhersteller MEMC Electronic Materials hat im vergangenen zweiten Quartal 2012 überraschend einen Gewinn ausweisen können. Gleichzeitig erwartet das Unternehmen ein stärkeres zweites Halbjahr 2012.

Für das vergangene zweite Quartal 2012 meldet MEMC einen Umsatzanstieg (Non-GAAP) auf 933,4 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahlen beinhalten unter anderem Erlöse in Höhe von 125 Mio. Dollar im Zusammenhang mit Immobiliengeschäften und dem Rückleasing von verkaufen Assets.

Dabei summierte sich der Nettoverlust im jüngsten Quartal auf 61,3 Mio. US-Dollar oder 27 US-Cent je Aktie. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte MEMC einen Nettogewinn von 14 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Markterwartungen der Analysten spürbar übertreffen. Diese hatten im Vorfeld mit einem Nettoverlust von zwei US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: SunEdison

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...