Mehr als 15.000 neue IT-Azubis

Dienstag, 9. April 2013 10:33
BITKOM

-Zahl der neuen Ausbildungsverträge steigt um 1,7 Prozent

-Frauenanteil stagniert bei 8 Prozent

Berlin, 9. April 2013

Im vergangenen Jahr haben sich erneut mehr Jugendliche für eine Ausbildung im IT-Sektor entschieden. Insgesamt wurden 15.219 neue Ausbildungsverträge unterschrieben, ein Plus von 1,7 Prozent verglichen mit 2011. „Die IT-Unternehmen und -Abteilungen kümmern sich um den dringend benötigten Nachwuchs und bilden aus“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Mädchen und junge Frauen sind gegenüber einer IT-Ausbildung weiterhin sehr zurückhaltend. Mit 3.319 weiblichen Auszubildenden insgesamt liegt der Frauenanteil unverändert bei etwas mehr als 8 Prozent. Rohleder: „Wir müssen in den Schulen gerade bei Mädchen mehr Begeisterung für die Informatik und andere technische Berufe wecken. Wer sich als junger Mensch heute für einen IT-Beruf entscheidet, der entscheidet sich für eine zukunftssichere Wachstumsbranche.“

Unter den IT-Berufen war 2012 erneut der Fachinformatiker am beliebtesten. 10.498 junge Menschen entschieden sich für eine entsprechende Ausbildung, gefolgt von 2.857 Azubis in der Gruppe der kaufmännischen IT-Berufe. 1.864 Ausbildungsverträge wurden mit angehenden Systeminformatikern und IT-Systemelektronikern geschlossen. 13.244 Azubis beendeten ihre Ausbildung erfolgreich.

Ansprechpartner

Andreas Streim

Pressesprecher

+49. 30. 27576-112

a.streim@bitkom.org


Dr. Stephan Pfisterer

Bereichsleiter Personal

und Arbeitsmarkt

Tel. +49. 30. 27576-135

s.pfisterer@bitkom.org

Der BITKOM vertritt mehr als 1.700 Unternehmen, davon über 1.200 Direktmitglieder mit 140 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Nahezu alle Global Player sowie 800 Mittelständler und zahlreiche gründergeführte Unternehmen werden durch BITKOM repräsentiert. Hierzu zählen Anbieter von Software & IT-Services, Telekommunikations- und Internetdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...