„Megamind” bleibt an der Spitze der US-Kinocharts

Montag, 15. November 2010 15:21
Dreamworks_Megamind.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Animationsspezialist DreamWorks Animation kann sich weiter über hohe Besucherzahlen seines 3D-Animationsfilms „Megamind“ freuen. Auch in der zweiten Woche blieb „Megamind“ an der Spitze der nordamerikanischen Kinocharts und spielte rund 30 Mio. US-Dollar ein, meldet der Branchendienst Hollywood.com. Insgesamt spielte der Animationsfilms damit 89,8 Mio. Dollar binnen zwei Wochen ein, nachdem der 3D-Film am Eröffnungswochenende bereits nahezu 48 Mio. Dollar an Einnahmen generierte.

Marktbeobachter erwarten, dass am nächsten Wochenende „Megamind“ vom Spitzenplatz verdrängt wird, denn dann kommt mit „Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 1“ der neueste Harry Potter-Streifen in die US-Kinos. (ami)

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...