MegaFon übernimmt Telefon- Einzelhändler Euroset

Mobilfunknetzbetreiber

Montag, 24. September 2012 18:05
TeliaSonera

MOSKAU (IT-Times) - MegaFon, einer von Russland drei größten Mobilfunknetzbetreibern, plant die Übernahme eines Telefon-Händlers. Eine Anfrage bei der zuständigen Anti-Monopol-Kommission in Russland wurde bereits gestellt.

Das Unternehmen OAO MegaFon wird vom russischen Milliardär Alisher Usmanov (50 Prozent) sowie vom schwedisch-finnischen Telekommunikationskonzern TeliaSonera AB (35,6 Prozent) (WKN: 938475) kontrolliert. Am heutigen Montag gab eine Sprecherin der russischen Anti-Monopol-Kommission bekannt, dass MegaFon beabsichtigt, einen 50 prozentigen Anteil am Telefon-Händler Euroset zu erwerben, so der Nachrichtendienst Bloomberg. Der entsprechende Antrag wurde bei der Behörde bereits hinterlegt. MegaFon ist bereit, für den 50-prozentigen Anteil einen Betrag von 1,3 Mrd. US-Dollar zu bezahlen. Die andere Hälfte würde in der Hand des ebenfalls russischen Mobilfunknetzbetreibers und Wettbewerbers VimpelCom verbleiben. Euroset hat rund 5.000 Shops in Russland.

Meldung gespeichert unter: TeliaSonera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...