Medion startet weiteres Rückkaufprogramm

Montag, 22. September 2008 10:18
Medion

Der deutsche Hardwarehändler Medion AG gab den Start eines Aktienrückkaufprogramms bekannt. Ab dem 23. September 2008 sollen weitere bis 484.184 Stückaktien an der Börse zurückgekauft werden.

Damit macht Medion von einer entsprechenden Ermächtigung durch die Hauptversammlung am 14. Mai 2008 Gebrauch. Diese ermöglicht es dem Unternehmen, bis zu zehn Prozent des derzeitigen Grundkapitals zu erwerben. Bis März dieses Jahres waren bereits fünf Prozent des Grundkapitals zurückgekauft worden. Bei dem beschlossenen weiteren Rückkauf eigener Aktien durch Medion über die Börse darf der gezahlte Gegenwert je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten), den am Handelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelten Börsenkurs der Aktien der Gesellschaft im Xetra-Handel (oder einem vergleichbaren Nachfolgesystem) an der Frankfurter Wertpapierbörse um nicht mehr als zehn Prozent über- oder unterschreiten.

Meldung gespeichert unter: Medion

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...