Medion AG kann trotz Finanzkrise Ergebnis steigern

Freitag, 6. Februar 2009 10:39
Medion

ESSEN - Die Medion AG (WKN: 660500) veröffentlichte gestern Abend die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2008. Das Unternehmen konnte das Ergebnis steigern, der Umsatz war jedoch leicht rückläufig.

Medion erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von rund 1,61 Mrd. Euro. Das ist ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, als Medion noch 1,65 Mrd. Euro erzielte. Demgegenüber wuchs jedoch das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT), das im Geschäftsjahr 2008 bei rund 34,4 Mio. Euro lag. Das entspricht einer Steigerung um rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als noch 28,5 Mio. Euro ausgewiesen wurden. Grund für dieses Wachstum sei das optimierte Produkt- und Dienstleistungsportfolio, erklärte Medion.

Meldung gespeichert unter: Medion

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...