MCS: Operativer Verlust weiter angestiegen

Freitag, 28. August 2009 11:56
MCS_Key.jpg

ELTVILLE AM RHEIN (IT-Times) - Das im Gesundheitswesen tätige IT-Service und Softwareunternehmen MCS Modulare Computer und Software Systeme AG (WKN: 658280) hat gestern Abend den, eigentlich für den 31. August 2009 angekündigten, Geschäftsbericht für das erste Halbjahr 2009 veröffentlicht.

Wie diesem zu entnehmen ist, setzte MCS in den Monaten eins bis sechs 2009 (ungeprüft) 5,13 Mio. Euro um. Verglichen mit dem Vorjahresumsatz von 5,39 Mio. Euro ein Minus von 4,8 Prozent. Durch gestiegene Personalkosten und niedrigere sonstige betriebliche Erträge verdoppelte sich der operative Verlust allerdings nahezu. Er bezifferte sich für das erste Halbjahr 2009 auf 2,18 Mio. Euro nach 1,20 Mio. Euro Verlust im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Modulare Computer und Software Systeme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...