MCI: Es geht aufwärts

Dienstag, 9. August 2005 16:43

ASHBURN (USA) - MCI Inc. (Nasdaq: MCIP<MCIP.NAS>, WKN: A0BMK0<OM8.FSE>), noch besser unter WorldCom bekannt, hatte seit langem wieder erfreuliches zu vermelden. Der US-Festnetzanbieter gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal 2005 bekannt.

In diesem Jahr erreichte MCI, im letzten Jahr noch knapp der Insolvenz entgangen, im Gegensatz zum ersten Quartal wieder den Gewinnbereich. Der Umsatz hingegen sank um zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 4,7 Mrd. US-Dollar. Es wurde ein Nettogewinn von 64 Mio. Dollar ausgewiesen, im Vorjahresquartal lag der Verlust bei minus 71 Mio. Dollar. Dies entspricht einem verwässerten Gewinn je Aktie (inklusive Mitarbeiteroptionen) von 19 Cent in 2005, im zweiten Quartal 2004 lag dieser bei minus 22 Cent. Der operative Gewinn beträgt 61 Mio. Dollar (2004: 37 Mio. Dollar). Zum 30. Juni diesen Jahres verfügte MCI über Bargeld und bargeldähnliche Mittel in Höhe von 5,3 Mrd. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...