McData reduziert Prognosen

Dienstag, 4. November 2003 15:18

Der US-Speicherspezialist McData (Nasdaq: MCDT<MCDT.NAS>, WKN: 938776<MZY.FSE>) sieht seine Umsatzzahlen im dritten Quartal hinter den eigenen Erwartungen zurückbleiben. Demnach rechnet der Brocade-Konkurrent für das dritte Quartal mit Einnahmen von 93 bis 95 Mio. US-Dollar, nachdem der Spezialist für Storage Area Networks zunächst Umsatzerlöse zwischen 107 und 112 Mio. US-Dollar in Aussicht stellte.

Als Grund für die schwächeren Umsatzerlöse macht McData die schleppenden Verhandlungen mit dem Hauptabnehmer EMC verantwortlich. Demnach konnten verschiedene Vereinbarungen bzw. Aufträge nicht im Rahmen des dritten Quartals zum Abschluss gebracht werden, heißt es. Dennoch wollen McData und EMC weiter an der Partnerschaft arbeiten und die entsprechenden Verträge unter Dach und Fach bringen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...