McData muss Umsatzprognose nach unten korrigieren

Dienstag, 4. November 2003 18:57

McData (Nasdaq: MCDT<MCDT.NAS>, WKN: 938776<MZY.FSE>): Der US-amerikanische Hersteller von Speichergeräten McData hat heute seine Umsatzprognose für das dritte Quartal nach unten korrigiert und damit für eine schwache Entwicklung seiner Aktie gesorgt.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Ordereingänge bisher nicht so entwickelt haben, wie es sich das Unternehmen ursprünglich erhofft hatte, wurde das Umsatzziel von ursprünglich 107 bis 112 Millionen US-Dollar auf nur noch 95 bis 97 Millionen Dollar zurück genommen. Analysten hatten einen Umsatz von 109 Millionen Dollar und einen Gewinn von durchschnittlich fünf Cents je Aktie erwartet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...