McAfee schluckt Citadel Security

Mittwoch, 4. Oktober 2006 00:00

SANTA CLARA - Der amerikanische Anti-Virussoftwarehersteller McAfee (NYSE: MFE<MFE.NYS>, WKN: A0B6WS<MCF.FSE>) hat sich durch die Übernahme des Sicherheitsspezialisten Citadel Security Software verstärkt. Der Kaufpreis beträgt 56 Mio. Dollar in bar zuzüglich weiterer Vermögenswerte in Höhe von vier Mio. Dollar.

Citadel gilt als Spezialist im Bereich Risiko-Sicherheitsmanagement, wobei das Unternehmen mit einer Reihe von namhaften Technologienpartnern wie Microsoft und Internet Security Systems zusammenarbeitet. „Security Risk Management kristallisiert sich als eine der größten Wachstumsmöglichkeiten heraus. Diese Akquisition erlaubt uns, die nächste Generation an Risk Management Lösungen zu entwickeln, welche die Kunden nachfragen“, erklärt McAfee-Präsident Kevin Weiss den Zukauf. Cidatel-Produkte sollen das bestehende Produktportfolio bestehend aus ePolicy Orchestrator, Preventsys, Policy Enforcer und Foundstone ideal ergänzen, heißt es bei McAfee.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...