McAfee meldet Umsatz- und Gewinnplus

Freitag, 27. April 2007 00:00

SANTA CLARA - Der weltweit zweitgrößte Anti-Virushersteller McAfee Inc (NYSE: MFE<MFE.NYS>, WKN: A0B6WS<MCF.FSE>) kann im vergangenen ersten Quartal 2007 seine Umsätze und Gewinne steigern und die Erwartungen der Analysten übertreffen.

Demnach kletterte der Umsatz im Märzquartal um 16 Prozent auf 314,2 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 272 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn zog auf 46,2 Mio. Dollar oder 28 US-Cent je Aktie an, nach einem Plus von 40,9 Mio. Dollar oder 25 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein operativer Gewinn von 44 US-Cent je Aktie, zehn Cent mehr als Analysten im Vorfeld erwartet hatten. An der Wall Street hatte man zunächst zwar mit Einnahmen von 292,1 Mio. Dollar, aber nur mit einem Nettogewinn von 34 US-Cent je Aktie kalkuliert.

McAfee bezeichnet die Ergebnisse als vorläufig, da noch die Überarbeitung der Finanzergebnisse aufgrund von Rückdatierungen von Aktienoptionen aussteht. Dies dürfte noch zu zusätzlichen Belastungen in Höhe von 100 bis 150 Mio. Dollar führen, heißt es bei McAfee.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...