McAfee meldet Gewinnrückgang - Ergebnisse vor Korrektur

Freitag, 28. Juli 2006 00:00

SANTA CLARA - Der amerikanische Anti-Virushersteller McAfee (NYSE: MFE<MFE.NYS>, WKN: A0B6WS<MCF.FSE>) muss für das vergangene zweite Quartal einen Gewinnrückgang melden. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen an, aufgrund von Falschdatierungen bei Aktienoptionen Ergebnisse mindestens einer Berichtsperiode rückwirkend korrigieren zu wollen.

Für das vergangene zweite Quartal meldet McAfee einen Umsatzanstieg von 13 Prozent auf 277,3 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 245,4 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn schmolz dabei zunächst auf 31,4 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 41,7 Mio. Dollar oder 25 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...