McAfee liefert Sicherheitssoftware für Comcast

Mittwoch, 17. August 2005 17:38

PHILADELPHIA/SANTA CLARA - McAfee Inc. (NYSE: MFE<MFE.NYS>, WKN: A0B6WS<MCF.FSE>), amerikanischer Softwareanbieter von Sicherheitslösungen für den Online- und Netzwerkbereich, hat gestern nach Börsenschluss einen neuen Auftrag von Comcast bekannt gegeben.

Comcast, US-amerikanischen Kabelnetzbetreiber, will für die rund 7,7 Millionen Internetkunden verschiedene Sicherheitsdienste von McAfee anbieten. Dazu gehören unter anderem die Softwareprogramme MacAfee VirusScan, MacAfee Personal Firewall Plus und McAfee Privacy Service, durch den Eltern verschiedene Internetseiten für ihre Kinder sperren können. Über finanzielle Details der Vereinbarung wurde nichts bekannt. Fest steht nur, dass Comcast für die neuen Services keine zusätzlichen Kosten an Kunden weiterleiten will.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...