McAfee im Übernahmevisier von HP?

Dienstag, 27. April 2010 09:42
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) soll an einer Übernahme des Anti-Virussoftwareherstellers McAfee interessiert sein, um sich im Bereich Internet-Sicherheit zu stärken, wie der Branchendienst Briefing.com meldet.

McAfee-Aktien legten zuletzt an der New Yorker Börse um mehr als drei Prozent zu. Das Unternehmen wird am 29. April nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene Märzquartal präsentieren. Analysten erwarten dabei einen Quartalsumsatz von mehr als 512 Mio. Dollar sowie einen Nettogewinn von 63 US-Cent je Aktie. (ami)

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...