McAfee erweitert Partnerschaft mit NTT DoCoMo

Mittwoch, 22. Juni 2011 15:06
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Die Intel-Tochter McAfee hat mit Japans führenden Mobilfunk-Anbieter NTT DoCoMo einen Deal geschlossen, wonach DoCoMo seinen Android Smartphone-Nutzern exklusiv die Anti-Viruslösung McAfee VirusScan Mobile anbieten wird. Über finanzielle Details des Deals wurde zunächst nichts bekannt.

McAfee baut damit seine bestehende Partnerschaft mit der japanischen DoCoMo weiter aus. Beide Firmen arbeiten bereits seit dem Jahr 2004 zusammen. McAfee schützt bereits mehr als 180 Millionen mobile Endgeräte vor Virenbefall und anderen Angriffen aus dem mobilen Internet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...