Maxim Integrated meldet Gewinnanstieg und erwartet steigende Umsätze

Halbleiterindustrie

Freitag, 26. April 2013 10:43
Maxim_logo.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Chiphersteller Maxim Integrated Products hat für das vergangene dritte Fiskalquartal 2013 solide Zahlen vorlegen können. Für das laufende vierte Fiskalquartal 2013 stellt Maxim Integrated weiter steigende Erlöse in Aussicht.

Für das vergangene Märzquartal meldet Maxim Integrated Products (Nasdaq: MXIM, WKN: 876158) einen leichten Umsatzanstieg auf 605 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 571,2 Mio. US-Dollar in der Vorjahresperiode. Die Bruttomarge betrug im jüngsten Quartal 63,5 Prozent, wobei das Unternehmen einen Nettogewinn von 131,4 Mio. US-Dollar realisieren konnte, nach einem Profit von 54,5 Mio. US-Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn summierte sich dabei auf 45 US-Cent je Aktie, womit Maxim die Gewinnerwartungen der Analysten um drei Cent übertreffen konnte.

Meldung gespeichert unter: Maxim Integrated Products

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...