Maxim Integrated erweitert Partnerschaft mit Tomen Electronics

Dienstag, 30. Juni 2009 11:08
Maxim Integrated Logo (2014)

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist Maxim Integrated Products (NASDAQ: MXIM, WKN: 876158) hat seine Vertriebsvereinbarung mit der Tomen Electronics Group erweitert. Ab sofort werde auch der japanische Markt miteinbezogen, hieß es in einer Mitteilung.

Mit der Erweiterung setze man die bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit fort, so die Unternehmen. Maxim Integrated und Tomen Electronics arbeiten in China, Indien sowie in den ASEAN-Ländern zusammen. Matt Murphy von Maxim Integrated erklärte, eine Erweiterung der Vereinbarung um den japanischen Markt habe Sinn gemacht, da Tomen dort bereits erfolgreich gewesen sei. So habe Tomen eine starke Präsenz in den Bereichen Automotive, Konsumelektronik, Gaming, Kommunikation und Industrie. Zudem stehe das Unternehmen in enger Beziehung zu den größten OEM-Produzenten.

Meldung gespeichert unter: Maxim Integrated Products

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...