Maxdata-Gründer bleibt länger

Mittwoch, 21. April 2004 12:20

Maxdata AG (WKN: 658130<MXA.FSE>): Der Gründer des PC-Herstellers Maxdata, Holger Lampatz, wird länger als geplant Vorstandsvorsitzender bleiben. Lampatz hatte ursprünglich geplant, im Mai dieses Jahres in den Aufsichtsrat zu wechseln. Auf ausdrücklichen Wunsch des Aufsichtsrates werde er jedoch noch für ein weiteres Jahr das Unternehmen anführen, erklärte Maxdata am Mittwoch. Lampatz hatte Maxdata 1987 gegründet. Der PC-Hersteller ging 1999 an die Börse und beschäftigt laut Unternehmensangaben 1.250 Mitarbeiter.

Der Finanzvorstand Thomas Stiegler wird mit sofortiger Wirkung das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bekleiden. Der Aufsichtsrat berief ferner Reinhard Blunck für die Bereiche Einkauf, Produktion und Service in den Vorstand. (jwd)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...