Max21-Tochter sichert sich US-Auftrag

Donnerstag, 6. Dezember 2012 11:10
Max21_gruppe.png

WEITERSTADT/DARMSTADT (IT-Times) - Die Max21-Beteiligung LSE Leading Security Experts GmbH hat sich einen Auftrag des US-Software-Hauses Red Hat gesichert.

Der US-amerikanische Software-Anbieter Red Hat Inc. habe sich für eine Lösung von LSE zur sicheren Mitarbeiteranmeldung und zum Remote Access entschieden, hieß es heute in einer Mitteilung von Max21. Über das finanzielle Volumen des Auftrages machte die Max21 Management und Beteiligungen AG, die zu 49 Prozent an der LSE Leading Security Experts GmbH beteiligt ist, keine Angaben.

Die Max21 Management und Beteiligungen AG (WKN: A0D88T) ist auf Beteiligungen an jungen Open Source-Unternehmen spezialisiert. Wichtigste Beteiligungen liegen in den Geschäftsbereichen Postdienstleistung, Security, ERP sowie IT- und TK- Dienstleistungen. (haz) 

Meldung gespeichert unter: Max21 Management und Beteiligungen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...