Matsushita verstärkt Engagement in Europa

Freitag, 23. März 2001 12:59

Matsushita Communications Industrial Co. Ltd (Tokia: 6781, WKN: 857910<MHU.FSE>) Matsushita plant seine britische Geschäftssparte, die sich bisher nur mit Forschung beschäftigt, in ein separates Unternehmen umzuwandeln. Die neue Tochtergesellschaft wird den Namen "Matsushita Mobile Communications Development of Europe" tragen. Das Unternehmen soll sich weiter mit der mobilen Technologie für 3G beschäftigen.

Matsushita Communications ist der größte Anbieter von Mobiltelefonen in Japan. Und wird eines der ersten Unternehmen sein, die in Japan Geräte für die dritte Mobilfunkgeneration anbieten. Im Mai wird dort das erste Netzwerk der 3G-Technologie gestartet. Mit der europäischen Tochter will das Unternehmen auch hier den Markt erkunden und hier voraussichtlich auch expandieren. (ako/huy)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...