Matsushita produziert in Osteuropa

Montag, 5. November 2001 12:55

Matsushita Communications (WKN: 853666): Der japanische Hersteller von Elektrogeräten und Mobiltelefonen unter der Marke Panasonic wird seine Expansion nach Europa nun doch zögerlicher angehen als bisher angekündigt. Es wird zwei Produktionsstätten in den nächsten Monaten in Großbritannien schließen. Dabei werden auch 400 Arbeitsplätze abgebaut.

Die Produktion der Mobiltelefone wird in die Tschechische Republik ausgelagert, da dort die Produktions- und Arbeitskosten wesentlich geringer sind. Im nächsten Frühjahr werden hier die Produktionsanlagen fertiggestellt sein. Bis Ende des Jahres wird das Unternehmen zudem eine endgültige Entscheidung fällen, wie viele Arbeitsplätze in Großbritannien wegfallen sollen. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...