Matsushita erhöht Umsatz und Ausblick

Mittwoch, 31. Juli 2002 10:49

Matsushita Electric Industrial Co (WKN: 853666<MAT1.FSE>): Der japanische Elektronik-Konzern Matsushita hat seinen Umsatz im zweiten Quartal 2002 im Jahresvergleich steigern können und erhöht die Prognosen für die gesamte erste Hälfte des Geschäftsjahres 2002/2003 (bis 30.09.2002).

Matsushita konnte den Umsatz im abgelaufenen ersten Quartal des Geschäftsjahres im Jahresvergleich von 1,675 auf 1,757 Billionen Yen steigern. Dabei schrieb das Unternehmen durchweg schwarze Zahlen, nachdem im Vorjahr nur Verluste ausgewiesen werden konnten. Das operative Ergebnis stieg von Minus 38,69 auf Plus 14,56 Milliarden Yen, das Vorsteuer-Ergebnis stieg von Minus 21,20 auf Plus 18,06 Milliarden Yen und das Netto-Ergebnis konnte von Minus 19,37 auf Plus 4,34 Millarden Yen gesteigert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...