Massive Umstrukturierungen und Übernahmen im Markt für Videospiele

Freitag, 29. April 2011 20:08
Tencent Unternehmenslogo

EL SEGUNDO (IT-Times) - In 2010 sind die Übernahmen und Fundings im weltweiten Videospielemarkt um rund 36 Prozent gestiegen. Rund 210 Deals konnten damit in 2010 beobachtet werden, so die Marktforscher von IHS iSuppli.

Grund für diese massiven Umstrukturierungen seien die Entwicklungen der Online Segmente und der Sozialen Netzwerke, so die Marktbeobachter. 123 Fundings und 87 Akquisitionen wurden in 2010 gezählt, im Jahr zuvor hatte die Gesamtzahl noch bei 154 gelegen. Als größtes Ereignis im Online-Spielemarkt 2010 nannte iSpuppli Digital Sky Technologies (DST), das rund 300 Mio. Dollar vom chinesischen Online Spiele-Produzenten Tencent erhielt. (jas/rem)

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...