Marvell sieht höhere Umsätze

Dienstag, 23. Juni 2009 09:14
Marvell Technology Group

(IT-Times) - Der US-Hersteller von Kommunikationchips, Marvell Technology, rechnet für das laufende zweite Fiskalquartal 2009 mit Einnahmen zwischen 600 und 630 Mio. Dollar und stellt damit einen deutlich höheren Umsatz in Aussicht.

Ursprünglich hatte Marvell mit Einnahmen von 540 bis 580 Mio. Dollar gerechnet. Im ersten Quartal setzte das Chip-Unternehmen, dessen Mobilfunkchips unter anderem im iPhone und in BlackBerrys zum Einsatz kommen, 521 Mio. Dollar um.

Folgen Sie uns zum Thema Marvell Technology Group und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Marvell Technology Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...