Marvell investiert in Chip-Hersteller

Solid-State Drives (SSDs)

Mittwoch, 2. Januar 2013 12:40
Marvell Technology Group

TAIPEI (IT-Times) - Medienberichten zufolge investiert Marvell in den Solid-State Drive-Hersteller Memoright. So wollen US-Amerikaner in Zukunft komplette SSD-Lösungen anbieten.

Ziel sei es, die SSD Controller ICs von Marvell mit der Firmware-Technologie von Memoright zu kombinieren, um Lösungen im Bereich SSD anzubieten, wie der Online-Nachrichtendienst DigiTimes mit Verweis auf Branchenquellen berichtet. Ferner heißt es, dass Marvell Technology und LSI als SSD Controller IC Verkäufer einen gemeinsamen Marktanteil von zuletzt 70 Prozent bestritten. Während LSI die SSD Controller ICs mit kompletter Firmware anbiete, benötige Marvell Kunden, die ihre eigene Firmware schreiben.

Meldung gespeichert unter: Marvell Technology Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...