Marketingchef von ProSiebenSat.1 geht - interne Differenzen

Personalie

Mittwoch, 8. Juli 2009 16:43
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN (IT-Times) - Die ProSiebenSat.1 AG (WKN: 777117) trennt sich nach nur zehn Monaten von dem derzeitigen Marketingvorstand. Als Grund wurden Differenzen über die weitere Ausrichtung der Sendergruppe angeführt.

Klaus-Peter Schulz war bisher als Vorstand Vertrieb und Marketing bei ProSiebenSat.1 tätig. Ein Nachfolger für diese Position stehe noch nicht fest, so der Sender. Grund für den Rücktritt von Schulz seien „unterschiedliche Auffassungen über die langfristige strukturelle Ausrichtung“ des Bereiches Vermarktung. Schulz (50) hatte im September letzten Jahres den Posten als Marketingvorstand angetreten und Peter Christmann ersetzt. Christmann führte seinerzeit ein neues Vermarktungsmodell ein, dass allerdings nicht die gewünschte Resonanz hervorrief.

Schulz war bereits in den Jahren 1996 bis 2000 für ProSiebenSat.1 tätig. Nachdem Schulz zunächst den Bereich Vertrieb und Service geleitet hatte, wurde er später Geschäftsführer der SevenOne Media. Ab dem Jahr 2001 wechselte Schulz dann in die Werbe- und PR-Branche.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...