Marke Nokia soll 21 Mrd. US-Dollar Wert sein

Nokia gilt weiter als Übernahmekandidat

Donnerstag, 27. Juni 2013 08:05
Nokia_new.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia wurde in den vergangenen Tagen und Wochen einmal mehr als Übernahmekandidat gehandelt. Obwohl Microsoft und Huawei vorerst abgewunken haben, gilt der Lumia-Erfinder nach wie vor als Übernahmekandidat.

Markenspezialisten bei Interbrand bewerten die Marke Nokia aufgrund des weltweiten Bekanntheitsgrads mit 21 Mrd. US-Dollar, wie der Branchendienst ValueWalk mit Verweis auf Interbrand berichtet. An der New Yorker Börse wurde Nokia zuletzt mit 14,4 Mrd. US-Dollar bewertet. Die Analysten der Societe Generale glauben daher, dass die Übernahmespekulationen weitergehen werden, zumal Nokia einige werthaltige Assets habe. So habe Nokia bereits seine eigene Logistik in rund 100 Ländern aufgebaut und habe Wissen und die Erfahrung, wie Produkte zu lokalisieren sind. Darüber hinaus generiert das Patentportfolio rund 500 Mio. Euro an Umsätzen für das Unternehmen. Allein das IP-Portfolio soll rund elf Mrd. Euro bzw. 3,0 Euro je Aktie Wert sein, schätzt die Societe Generale. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...