Marconi: Umschuldung kommt voran

Mittwoch, 23. April 2003 09:07

Der britische Telelkommunikationsausrüster Marconi Plc. (London: MONI.L, WKN: 931041) hat nach eigenen Angaben, die erste Hürde bei der geplanten Umschuldung des Unternehmens genommen. Nach Angaben des Unternehmens ist es gelungen, über 90 Prozent der Gläubiger für die geplante Umschuldung im Volumen von vier Mrd. Pfund (5,7 Mrd. Euro) gewinnen zu können.

Die Informationen über den Stand er Umschuldung wurden von dem Chairman des Unternehmens John Denervaney am Dienstag veröffentlicht. Um die Umschuldung auch durchführen zu können, müssen 75 Prozent der Gläubiger und Zeichner von Marconi diesen Plänen auch zustimmen. Die Verbindlichkeiten werden dann gegen 99,5 Prozent der Aktien der neuen Marconi Corp. getauscht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...