Marconi rüstet TraveKom auf

Dienstag, 15. Juli 2003 10:00

Marconi Corporation Plc (London: MONI<MONI.ISS>; WKN: 131717<MR9.FSE>): Der englische TK-Ausrüster Marconi hat mit TraveKom einen neuen Kunden gewinnen können. TraveKom, ein norddeutscher ISP, will sein Netz aufrüsten.

TraveKom hat von Marconi mehrere Access Hubs gekauft. Die Zugangslösungen sollen es TraveKom ermöglichen, die angebotenen Breitbanddienste zu erweitern. TraveKom hat bislang Mietleitungen von 2Mbps oder mehr in Hamburg und Kiel angeboten. TraveKom kann mit den Hubs nun verschiedene DSL-Dienste anbieten.

Marconi wird TraveKom mit Installationsdiensten und Schulungen versorgen. TraveKom erwägt ferner den Kauf von Broadband Remote Access Servern (BRAS) und Sprachlösungen. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. (jwd)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...