Marconi einigt sich mit Schuldnern

Montag, 28. Januar 2002 08:08

Marconi Plc. (London: MONI<MONI.ISE>; WKN: 931041<MY2.FSE>): Der angeschlagene Telekom-Ausrüster Marconi hat sich mit den Schuldnern bezüglich einer Kreditverlängerung geeinigt. Marconi erklärte sich zur Zahlung höherer Zinsen und zur Rückführung einer Kreditlinie für überfällige Verbindlichkeiten in Höhe von 6,5 Mrd. Dollar bereit.

Das britische Unternehmen will in dieser Woche die Verhandlungen mit 25 Schuldnern, angeführt von Barclays und HSBC, abschließen, dies berichten unternehmensnahe Kreise. Eine abschließende Erklärung soll in den nächsten sechs Wochen unterzeichnet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...