Marconi bestätigt Übernahmeverhandlungen

Montag, 8. August 2005 14:39

LONDON - Der englische Netzwerk- und Telekomspezialist Marconi Corp (WKN: 120577<MR9A.FSE>) hat Gespräche mit einer nicht näher genannten Partei bestätigt, wonach es um eine mögliche Übernahme bzw. um eine Kombination von Geschäftsbereichen gehe. Zuvor hatte die Londoner Times berichtet, dass der chinesische Netzwerkspezialist Huawei Technologies Marconi übernehmen wolle.

Nach Angaben der englischen Zeitung hat Marconi Investmentbanker aus dem Hause Morgan Stanley engagiert, um die Verhandlungen zu führen. Den Wert von Marconi beziffert die Times auf etwa 860 Mio. Euro. Ob es sich bei dem Gesprächspartner um Huawei handelt, wollte Marconi zunächst nicht bestätigen. Huawei und Marconi unterhalten bereits eine Kooperationsvereinbarung im Bezug auf den Vertrieb von Produkten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...