Manz regelt Bezugspreis für Kapitalerhöhung

Montag, 23. Juni 2008 09:52
Manz Automation Unternehmenslogo

REUTLINGEN - Die Manz Automation AG (WKN: A0JQ5U) hat den endgültigen Bezugspreis für die vor zwei Wochen beschlossene Kapitalerhöhung (it-times berichtete) gegen Bareinlagen festgelegt. Demnach wird der Bezugspreis auf 125 Euro je Aktie festgelegt. Es sollen 896.011 Aktien ausgegeben werden, so dass sich insgesamt ein Erlös von 112 Mio. Euro für den Anlagenbauer im Bereich Photovoltaik ergibt.

Die Bezugsrechte können ab den heutigen Montag bis einschließlich zum 25. Juni an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden. Die Frist, innerhalb derer die Bezugsrechte ausgeübt werden können, läuft noch bis einschließlich 27. Juni 2008. Bezugsrechte, die während der Bezugsfrist nicht ausgeübt werden, verfallen.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...