Manz reduziert Umsatzprognose

Freitag, 28. Oktober 2011 13:25
Manz

REUTLINGEN (IT-Times) - Die Manz AG hat die Umsatz- und Ergebniserwartung für das laufende Geschäftsjahr reduziert. Das Unternehmen geht nunmehr von einem Umsatz zwischen 220 Mio. Euro bis 230 Mio. Euro aus.

Zuvor hatte die Manz AG (WKN: A0JQ5U) mit einem Umsatz zwischen 240 Mio. Euro und 250 Mio. Euro gerechnet. Dabei wollte das Unternehmen eine EBIT-Marge von mindestens fünf Prozent erzielen. Allerdings hätten die Entwicklungen im Segment Photovoltaik diese Erwartung getrübt. Vor allem ausbleibende Bestellungen, erste Projektverschiebungen und Stornierungen im kleineren Umfang hätten zu der neuen Einschätzung geführt. Das Unternehmen erwartet jedoch ein ausgeglichenes bis positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...